Cornelsen Experimenta

 

Learning by Making

Unter diesem Motto schreiben Make Magazin und Cornelsen Experimenta GmbH einen Schul-Wettbewerb aus, bei dem ein selbstgebauter Feuchtigkeitssensor die Hauptrolle spielt.

Feuchtigkeitssensor bauen und gewinnen, Make Wettbeweb

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler*innen der Sekundarstufe I. Nehmen Sie mit einem Team am Wettbewerb teil. Das Team kann z. B. eine Klasse, ein Kurs oder eine AG sein. Die Größe der Teams ist nicht festgelegt, sie sollten jedoch immer aus mindestens zwei Teilnehmern bestehen und von einem/r Lehrer*in begleitet werden.

Die Aufgabe für das Team ist es, aus Haushaltsmitteln einen Feuchtigkeitssensor nachzubauen und in praktischen Projekten einzusetzen. Dieser Feuchtigkeitssensor kann dann für Füllstandskontrollen, zur Rasenpflege oder bei der Bewässerung von Balkonpflanzen eingesetzt werden. Egal wie originell, verrückt, bemerkenswert, lustig oder absurd eure Projektidee ist, reicht sie für den Wettbewerb ein!  Fotografiert und beschreibt das fertige Projekt. Zusätzlich könnt ihr ein Video machen und per Youtube oder Vimeo bereitstellen.

Eine Fachjury wählt aus allen Einsendern die zehn besten Projekte aus und stellt diese zum öffentlichen Voting bereit. 

Mitmachen und gewinnen!

Dabei sein lohnt sich für alle.

Die Mitglieder der Teams unter den ersten 50 Einsendungen erhalten alle eine Tageskarte zur didacta 2019 in Köln.

  1. Preis: 25-er Satz Calliope mini
  2. Preis: 3D-Drucker Renkforce 100, für PLA, Bauraum 10x10x10 cm
  3. Preis: 5x ein Jahres-Abonnement für die Mitglieder des Gewinner-Teams

Calliope 1. Preis Wettbewerb          3D Drucker, 2. Preis Wettbewerb               Make Abo, 3. Preis Wettbewerb

 
Auf der didacta in Köln 2019 geben Make Magazin und Cornelsen Experimenta die drei Gewinner bekannt und stellen zusammen mit euch die Projekte vor, wenn ihr wollt. Dazu laden wir natürlich die Vertreter eurer Teams (einen Lehrer*in und drei Schüler*innen) zur didacta ein. 
 

So einfach geht´s

  1. Einen Feuchtigkeitssensor bauen und in einem eigenen Projekt ausprobieren.
  2. Projekt bis zum 01.10.2018 per E-Mail an info@make-magazin.de wie folgt einreichen:
    • drei Bilder vom Projekt (gern auch den link zum Video, um das Projekt genauer zu sehen)
    • eine Beschreibung des Projekts mit ca. 1500 Zeichen
    • den Namen der Schule und die Anschrift der Schule, sowie den Namen eures Teams (diese benötigen wir für das Voting)
  3. Ab dem 01.01.2019 am Voting für das beste Projekt teilnehmen und gewinnen. 

 

Ausführliche Informationen

Make Magazin Kreativ druch Technik                                                                                  Cornelsen Experimenta Lehrerhandreichung
 
Cornelsen Experimenta hat zusätzlich eine Lehrerhandreichung (nur für Lehrer*innen zugänglich) erarbeitet mit Informationen zu:
  • Materialien, Kosten, Zeit und notwendigen Fähigkeiten für das Projekt "Baue einen Feuchtigkeitssensor"
  • Einbindung in den Unterricht, didaktische Hinweise
  • Erwartungshorizonten und Bewertungsmöglichkeiten
  • Versuchsvorschlägen mit Tipps und Tricks, z. B. zu Vor- und Nachteilen beim Einsatz von Mikrocontrollern
Make Magazin stellt folgene hilfreiche Informationen rund um den Wettbewerb bereit:
  • Das Projekt-Paper, ein 4-seitiger Prospekt mit Arbeitsaufträgen und Informationen rund um das Projekt "Baue einen Feuchtigkeitssensor".
  • Der Artikel "Ein billiger Feuchtigkeitssensor" aus der Make 4/2015 mit detaillierten Informationen und Tipps für den Bau eines Feuchtigkeitssensors,
  • die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb und
  • die FAQs mit Details zu Wettbewerb und Ablauf.