Calliope mini 3.0 für die Grundschule - 20 Einzel-Sets

Calliope mini 3.0 Klassensatz Grundschule


In diesem Klassensatz stecken gleich 20 Einzel-Sets Calliope mini 3.0. Dazu kommt ein auf die Grundschule zugeschnittenes umfangreiches Zubehör inklusive Lehrerhandreichung.

Der Calliope mini ist ein Einplatinencomputer, der extra für Bildungszwecke entwickelt wurde und bereits an vielen Schulen eingesetzt wird. Mit ihm können alle coden lernen – und das mit ganz viel Spaß.
Für das erste Kennenlernen erläutert der Calliope mini mittels grafischer Elemente seine einzelnen Bauteile. Und so funktioniert auch die Programmierung: einfach grafisch. So können Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ohne Vorkenntnisse direkt loslegen.

Das Board wird mit fünf vorinstallierten Start-Programmen ausgeliefert, deren Bedienung in einem kleinen Begleitheft und unter calliope.cc/start erläutert wird.

FÖRDERFÄHIG über den DIGITALPAKT!

Der Klassensatz des Calliope mini kann nur bei Cornelsen Experimenta erworben werden.
Calliope mini gibt es auch als Klassensatz für die Sekundarstufe I.
 
Der Verkauf erfolgt durch die Calliope gGmbH, Raumerstr. 11, 10437 Berlin. Beim Kauf eines Calliope mini oder eines Klassensatzes wird ein Kaufvertrag mit der Calliope gGmbH abgeschlossen.
Der Calliope mini ist zu diesem Preis nur in Deutschland erhältlich und wird nur an Schulen verkauft.
Es gelten die AGB der Calliope gGmbH. Daher sind Calliope Produkte von Angeboten und Rabatten ausgenommen.

Calliope mini 3.0 Klassensatz Grundschule

Bestellnummer 23820

* Preis inkl. MwSt. € 729,00

Produkt teilen auf:        
weitere Produktbeschreibung


Microcontrollers Calliope mini 3.0 enthält eine verbesserte Prozessorarchitektur und verbesserte Anschlussmöglichkeiten. Für das erste Kennenlernen erläutert der Calliope mini mittels grafischer Elemente seine einzelnen Bauteile:
- 25 rote sowie drei RGB-LED
- zwei programmierbare Buttons
- einen Temperatur-, Licht- und Lautstärkesensor
- einen kombinierten Lagesensor mit Bewegungssensor und e-Kompass
- ein Funk-Modul, mit dem Calliope mini mit anderen Calliope mini kommunizieren kann
- integrierte Grove bzw. Jacdac Konnektoren und Pinleiste zur Verbindung vieler weiterer Sensoren und Aktoren
 
Das Board lässt sich per Laptop, Computer und mobile Endgeräte über kostenlose Editoren programmieren. Mit der Calliope mini App können selbst erstellte Programme auch kabellos (Bluetooth) übertragen werden.
Das Board wird mit fünf vorinstallierten Start-Programmen ausgeliefert, deren Bedienung in einem kleinen Begleitheft und unter calliope.cc/start erläutert wird.
 
Mit Hilfe des MakeCode-Editors kann der Calliope mini für sehr unterschiedliche Zwecke gesteuert werden. Viele externe Sensoren können auch über eigene Erweiterungen genutzt werden, entweder durch das Anordnen von Code-Blöcken oder in den Programmiersprachen JavaScript oder Python.

Dem Calliope mini wurde 2016 der Wolfgang Heilmann-Preis für humane Nutzung der Informationstechnologie verliehen. Ebenso erhielt das Bildungsprojekt den "The Innovation in Politics Awards 2017" und den "Innovationspreis für digitale Bildung delina 2018" in der Kategorie Frühkindliche Bildung und Schule.

Lieferumfang
20 Einzel-Sets
1 Lehrerhandreichung
Krokodilklemmen
Kupferklebeband
LEDs
 
 
 
 
 
 

Versuche
  • 1 - Einstieg in das Coden: Partner-Roboter

    Calliope

    Versuch "Einstieg in das Coden: Partner-Roboter"

    In diesem Versuch sitzen zwei Schüler*innen Rücken an Rücken und bauen mit je zwei identischen Sets von mindestens vier kombinierbaren Elementen ein Set zusammen. Jetzt „programmiert“ der/die Programmierer*in den „Partner-Roboter“ nur per Sprachbefehl so, dass dieser sein Set an Bausteinen genauso zusammensteckt, wie das des Programmierers/der Programmiererin.


  • 2 - Spezifische Wärmekapazität des Wassers bestimmen

    Calliope

    Versuch "Spezifische Wärmekapazität des Wassers bestimmen"

    Unser Wasserkocher wandelt elektrische Energie in Wärme um.
    Wie viel Energie man zum Erwärmen von Stoffen braucht hängt davon ab … … wie viel Stoff man erwärmt (Masse m) … um wie viel Grad man den Stoff erwärmen möchte, also physikalisch gesprochen „die Temperaturdifferenz (ΔT)“ …. und natürlich welchen Stoff man erwärmen möchte.
    Da Wasser mit der wichtigste Stoff ist, wollen wir die Frage untersuchen: Wie viel Energie wird benötigt, um 1 ml Wasser um 1 K zu erwärmen?


  • 3 - Feuchtigkeitssensor bauen

    Calliope

    Versuch "Feuchtigkeitssensor bauen"

    Damit eine Pflanze im Topf überleben kann, muss der Boden feucht genug sein. Feuchtigkeit im Tank kann Rost verursachen und ist die Luft in einem Zimmer dauerhaft zu feucht, kann Schimmel auftreten. Auch in einer Gemäldegalerie darf die Luft nicht zu feucht, aber auch nicht zu trocken sein, da sonst die teuren Kunstwerke beschädigt werden. Das sind nur einige wenige Beispiele von Situationen, in denen die Luftfeuchtigkeit kontrolliert werden muss. Diese Kontrolle übernehmen heutzutage Sensoren, die uns über ein elektronisches System warnen, wenn etwas zu feucht oder nicht feucht genug ist.


editierbare Arbeitsblätter und mehr

Arbeitsblätter zum freien Download


Empfehlungen

Digitale Steuerung von Experimenten

Bestellnummer 21610

€ 43,99 *

Unser elektronischer Schalter lässt sich ohne zusätzliche Betriebsspannung direkt in jeden Gleichstr...

Details
Roboter-Bausatz Calliope: Modelle für Händetrockner, Ampel und Schranke

Bestellnummer 21750

€ 85,00 *

Dieser Bausatz von fischertechnik macht es Schülerinnen und Schülern ab Klasse 3 leicht, die Grundsä...

Details
Microcontroller Calliope mini 3.0

Bestellnummer 23800

€ 37,90 *

Der Calliope mini ist ein Einplatinencomputer, der extra für Bildungszwecke entwickelt wurde. Mit ih...

Details
Coding & Robotik